Sonntag, 19. Februar 2012

Bilder vom Workshop "Fluss der Asanas" am 18.02.2012


Asanas, verbunden durch tiefe, langsame Atmung - ein angenehmes, entspanntes Yoga-Üben, begleitet von Musik.
Durch das Verwenden von Hilfsmitteln (Klötze, Bänder, Kissen, Decken) konnten die Teilnehmer die Übungen ihren Möglichkeiten anpassen.
Ljubica verwöhnte uns zusätzlich mit Nackenmassagen und selbstgebackenen Keksen in der Pause (und wenn sie mir das Rezept ihrer leckeren Cranberry-Schnecken verrät, werde ich es hier posten).


Hier sind wir in einer tiefen Dehnung, Vorübung für die Asana "Taube".



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen